Das Institut

Das Petersmann Institut verfolgt den Zweck, den freien und unabhängigen Finanzberater als wichtige Beratungsinstanz im Kapitalmarkt zu etablieren. Jedes Mitglied trägt dazu bei, ein Gütesiegel für die unabhängige Finanzberatung darzustellen. Das Wohl des Kunden und das Einstehen für die Interessen desselben hat für das Institut höchste Priorität.

Durch regelmäßigen und organisierten Austausch der Mitglieder soll der Optimierung des Einzelnen zur Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit dienen.

Auszüge der Satzung

 

Das „Petersmann Institut für den unabhängigen Finanzberater GmbH“ (nachfolgend „Institut“ genannt) versteht sich als Gemeinschaft freier und unabhängiger Finanzberater/innen (im folgenden einheitlich Finanzberater bzw. Mitglieder genannt), welche sich zum Wohle ihrer Kunden diesem Ehrenkodex unterworfen haben.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Instituts ist es, seine Mitglieder, die unabhängigen Finanzberater, als wichtige Beratungsinstanz im Kapitalmarkt zu etablieren bzw. deren Stellung auszubauen.

Das hohe Qualitätsbewusstsein der Mitglieder im Umgang mit den Vermögenswerten ihrer Kunden sowie die vorbildliche Erscheinung in der Öffentlichkeit soll das Ansehen der unabhängigen Finanzberater fördern.

Weiterlesen – Ehrenkodex

Höchste Transparenz in der Finanzberatung

Das Petersmann Institut für den unabhängigen Finanzberater ist eine Gemeinschaft verantwortungsvoller, freier Finanzberater.

Seine Mitglieder haben die Ethik ihres Berufes zum obersten Gebot erklärt. Sie sorgen über die Maßnahmen des Gesetzgebers und Verbraucherschutzes hinaus für bestmögliche, faire und transparente Lösungen aus dem Kapitalmarkt.

Mitglieder des Petersmann Instituts handeln fürsorglich zum Wohle des Kunden. Dieser Grundsatz ist für ein tiefes Vertrauensverhältnis und eine langfristige Zusammenarbeit gerade im Umgang mit Vermögenswerten unerlässlich.

Unkontrollierte Risiken vermeiden

Das Petersmann Institut ist eine Instanz im Kapitalmarkt, die sich klar von intransparenten Produkten und provisionsgetriebener Beratung distanziert. Daher sind seine Mitglieder verpflichtet, bedenkliche, fehlkonstruierte Finanzprodukte innerhalb der Gemeinschaft zu reklamieren, damit unkontrollierte Risiken vermieden werden.

Für Zuverlässigkeit und Qualität auf dem Finanzmarkt

Freie, unabhängige Finanzberater, die sich im Petersmann Institut organisieren, übernehmen Verantwortung und tragen durch ihr qualifiziertes, tadelloses Verhalten dazu bei, das öffentliche Ansehen des Berufsstandes zu kultivieren.

Sie sind Bestandteil eines Gütesiegels, das Zuverlässigkeit sowie Qualität auf dem Finanzmarkt schafft – und Kapitalanlegern Sicherheit gibt.